Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Tag des offenen Denkmals, Heimatstube geöffnet.

 

Der Heimatverein Tiefenbach hat sich auch in diesem Jahr am „Tag des offenen Denkmals“  am 10. September 2017 beteiligt. Die Heimatstube in der Hofstraße 20 wurde im vergangenen Jahr eingeweiht  und hatte nun auch an diesem Tag die Pforten geöffnet.  Am Morgen war es noch ziemlich ruhig, aber am Nachmittag fanden sich viele Gäste ein. Die meisten der Besucher machten zuerst einen Rundgang durch die Heimatstuben und verweilten anschließend bei Kaffee und Kuchen. Ab 16.00 Uhr gab es noch eine Stunde Unterhaltung mit dem Tiefenbacher Mundartdichter Alfons Emmerich. Er verlas einige seiner Werke zum Thema “Da bin ich daheim“. Es wurde viel gelacht und gesungen. Zum Schluss der Vorstellung sangen alle noch das „Tiefenbacher Lied“.  Für den Heimatverein Tiefenbach war es ein gelungener Tag.    

Der Heimatverein bedankt sich ganz herzlich bei:

- Allen Gästen und Besuchern für ihr Kommen.

- Bei allen Kuchenbäckerinnen.

- Bei allen Helferinnen und Helfern.

- Bei Gerhard Keller für die Überlassung des Schuppens.

- Bei allen, die uns Tische, Bänke und Geschirr ausgeliehen haben.

Ein großes Dankeschön auch an das Mitglied Alfons Emmerich, der uns eine gute Stunde

mit Mundartgedichten und Liedern viel Spaß und Freude bereitet hat. 

LH.   

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?